Skip navigation

Entdecken Sie ein Märkisches Dorf in unberührter Natur

Als  typisches Flämingdorf, eingebettet zwischen Naturpark Nuthe und Naturschutzgebiet Zarth, bietet der Ort am Fuße des Keilbergs und sein Umfeld sanften Tourismus für Ausflügler und Kurzurlauber.

Einmalig ist die hohe Konzentration an historischen, sehr gut erhaltenen Bauern- Vierseithöfen mit aufwendig sanierten Klinkerfassaden. Über die regionalen Grenzen hinaus ist die Feldsteinkirche in Pechüle mit ihrem einmaligen Klappaltar aus dem frühen Mittelalter bekannt.

In unmittelbarer Nähe finden auch Aktivurlauber neben ausgeweisenen Rad- und Wanderwegen, Fläming-Skate, Flugplätzen für Drachen- und Ultraleichtfliegern, Kartbahn usw. einen idealen Anlaufpunkt für Ausflüge.